top of page

Beste und detaillierte EQ-Einstellungen für Ihren Tesla

Sie können Ihr Musikhörerlebnis in Ihrem Tesla (oder einem anderen Auto) ganz einfach verbessern, indem Sie die EQ-Einstellungen (Equalizer) je nach Genre der Musik, die Sie hören, anpassen.

Noch bevor Sie Light Harmonic Tesla Audio-Lautsprecher installieren, können Sie ähnliche Einstellungen verwenden, um das Beste aus Ihrem Original-Soundsystem herauszuholen.


Hier sind einige empfohlene EQ-Einstellungen für sechs Hauptgenres. Dies sind die Daten, die wir gesammelt und mit einer ganzen Reihe von Zuschauern getestet haben. Sie können es als BASISLINIE verwenden und es weiter an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen.


  • Rock: Rockmusik wird oft von Gitarren und Trommeln getragen. Verstärken Sie die mittleren Frequenzen und geben Sie dem Bass eine leichte Anhebung, um den Rhythmusbereich hervorzuheben.

    • Sub: +2

    • Niedrig: +4

    • Mitteltief: +6

    • Mitte: +5

    • Mittelhoch: +4

    • Hoch: +5

  • Pop: Popmusik bevorzugt im Allgemeinen eine „V“- oder „U“-förmige EQ-Kurve, die die Bass- und Höhenfrequenzen betont.

    • Sub: +6

    • Niedrig: +4

    • Mitteltief: +2

    • Mitte: 0

    • Mittelhoch: +2

    • Hoch: +4

  • Klassik: Die Bandbreite der in der klassischen Musik verwendeten Instrumente erfordert einen ausgewogenen EQ, um alle Frequenzen zu erfassen.

    • Sub: +1

    • Niedrig: +1

    • Mittel-Niedrig: +1

    • Mitte: +0

    • Mittelhoch: +1

    • Hoch: +1

  • Jazz: Jazzmusik profitiert oft von einer leichten Anhebung der mittleren und hohen Frequenzen, um die Feinheiten der verschiedenen Instrumente hervorzuheben.

    • Sub: +1

    • Niedrig: +3

    • Mittel-Niedrig: +5

    • Mitte: +6

    • Mittelhoch: +5

    • Hoch: +4

  • Hip-Hop: Dieses Genre benötigt normalerweise einen starken Bass, um den Beat und den Rhythmus hervorzuheben. Erwägen Sie daher, die tiefen und tiefen Frequenzen anzuheben und gleichzeitig die Mitten und Höhen leicht zu reduzieren. [Wir empfehlen Ihnen dringend, den Light Harmonic Tesla Audio Woofer und Subwoofer zu installieren]

    • Sub: +7

    • Niedrig: +6

    • Mittel-Niedrig: +3

    • Mitte: +2

    • Mittelhoch: +1

    • Hoch: +2

    • Neigung: Vorne und in der Mitte in Fahrerposition

  • Elektronik/Tanz: Dieses Genre konzentriert sich auf den Beat und synthetisierte Klänge. Eine V-förmige EQ-Kurve kann sehr effektiv sein.

    • Sub: +7

    • Niedrig: +5

    • Mittel-Niedrig: +3

    • Mitte: +1

    • Mittelhoch: +3

    • Hoch: +5

Diese Einstellungen sind Ausgangspunkte und können je nach Musiktyp und Ihren persönlichen Vorlieben variieren. Zögern Sie nicht, mit den EQ-Einstellungen zu experimentieren, um herauszufinden, was für Sie in Ihrem Tesla am besten klingt.


351 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page